Monatsarchive: September 2009

Günter Baumann als Direktkandidat wiedergewählt

Der Wahlgewinner bei der gestrigen Bundestagswahl im Wahlkreis 165 (Erzgebirge I) heißt Günter Baumann. Der CDU-Kandidat konnte mit 40,3% die meisten Stimmen auf sich vereinen und vertritt damit weitere 4 Jahre unsere Region in Berlin.

Die Wahlergebnisse in Crottendorf und Wahltersdorf:
Wahlbeteiligung: 67,8%
Günter Baumann (CDU) 48,1%
Sebastian Vogel (SPD) 11,1%
Andrea Schrutek (Die LINKE) 20,0%
Heinz-Peter Haustein (FDP) 11,5%
Dr.Hartmut Kahl (GRÜNE) 4,1%
Ulrich Pätzold (NPD) 4,2%
Markus Peuschel (Willi-Weise-Projekt) 1,0%

Zweitstimmen (in Klammern das Ergebnis von 2005):
CDU 44,2% (40,7%)
SPD 12,6% (17,4%)
Die LINKE 20,7% (19,1%)
FDP 13,1% (10,1%)
GRÜNE 4,2% (2,7%)
NPD 3,8% (4,9%)
BüSo 0,6% (0,4%)
REP 0,6% (0,4%)
MLPD 0,3% (0,1%)

Die weiteren Wahlergebnisse für Sachsen können unter www.statistik.sachsen.de abgerufen werden.

Günter Baumann in Crottendorf

Wahlkampf in CrottendorfGünter Baumann, CDU-Direktkandidat im Wahlkreis 165 (Erzgebirgskreis I) bei der Wahl zum Deutschen Bundestag machte am heutigen Tag Station in Crottendorf.  Zwischen 12.30 Uhr und 14.00 Uhr war er mit seinem Wahlkampfstand und seinem Team auf dem Crottendorfer Markt anzutreffen. Dabei stellte er sich den Fragen interessierter Bürgerinnen und Bürger. “Wir haben uns 1989/1990 das Recht frei wählen zu können erkämpft. Nun sollten wir dieses auch nutzen. Jeder kann etwas für Deutschland tun – Bitte gehen Sie am 27.September wählen!” so Günter Baumann.

Weitere Informationen zu Günter Baumann und den Zielen der CDU/CSU für 2009-2013 sind zu finden unter www.guenter-baumann.de.

Vertreter der CDU-Ortsgruppe mit MP Stanislaw Tillich

Bereits am Freitag den 18.September lud Günter Baumann zu einer Veranstaltung in die Kurparkhalle in Thermalbad Wiesenbad ein. Zugegen war auch der sächsische Ministerpräsident Stanislaw Tillich, der mit viel Beifall empfangen wurde. Er informierte kurz über den aktuellen Stand der Koalitionsverhandlungen mit der FDP in Dresden und stand im Anschluss noch für Gespräche zur Verfügung.

(Im Bild unten: Vertreter der CDU-Ortsgruppe Crottendorf und Günter Baumann mit Ministerpräsident Stanislaw Tillich)